Neuzugänge von Kanger Subtank Plus, Subtank Mini und KBox 40W

Hallo!

Was war los? Schreibblockade? Keine neuen Sachen? Oder gar das Dampfen aufgegeben?
N E I N!
Ganz einfach… zu viele privaten Dinge zu erledigen.
Deshalb heute ein kleines Spezial zu den SubOhm-Tanks von Kanger.

Bisher war von Kanger ja eher der „Normalo“-Dampfer angesprochen, aber in der letzten Zeit ist ein Trend in der Dampferwelt zu erkennen… SUBOHM
Was ist das eigentlich? Ganz einfach: der Verdampferwiderstand ist unter einem Ohm, damit soll eine höhere Leistung erreicht werden um mehr Liquid zu verdampfen und so mehr Geschmack und größere Wolken zu erzeugen. Diese Wicklungen mit meist sehr dickem Draht waren anfangs in den Tröpfelverdampfern zu finden, die auch den nötigen Luftstrom zuließen.
SubOhm-Dampfen stellt natürlich hohe Anforderungen an die Hardware, speziell an den Akkuträger und die Batterien, die die hohen Ströme verkraften.
Anfangs mit den guten alten mechanischen Mods, dann mit elektronischem Schalter (MOSFET), hin zu regelbaren Boxen und Akkuträgern.
Warnung: ohne passendes Equipment kann es sehr gefährlich werden! Keine Experimente.

Seit einiger Zeit kommen aber immer mehr Hersteller mit eigenen Versionen von Hochleistungsverdampfern auf den Markt. Diese dann mit großem Tank um viel Liquidvorrat und hohem Luftdurchlass zu haben.
Hier möchte ich 2 Verdampfer dieser Art un eine passende Box vorstellen.
SubTank Plus
image
Der Subtank Plus ist der Nachfolger des ersten SubTank. Geändert wurde der Selbstwickelteil, der ist jetzt identisch mit dem des Mini. Prinzip ist das des Kayfun, Besonderheit dabei ist, daß der Draht in zwei Stegen oberhalb des Luftlochs liegt und die Wicklung „hängend“ über dem Luftloch zu liegen kommt. Zusätzlich liegen zeis Fertigverdampferköpfe mit 1,2 Ohm und 0,5 Ohm bei um direkt anzufangen. In der RBA-Base (Selbstwicklerkopf) ist bereits eine Wicklung drin, aber ohne Watte, diese liegt bei. Dabei handelt es sich um Organic Cotton (also Baumwolle). Ich benutze nur die RBA Base, mit 0,36er Kanthal A, 3mm Durchmesser, 5 Wicklungen mit Fiber Freaks Typ 2, bei ca. 0,95 Ohm. Dampfentwicklung und Geschmack sind einfach nur gigantisch und auch mit 40W (mehr macht die KBox nicht). kein kokeln oder siffen.
Der SubTank Plus fasst lauf Kanger 7ml, aber mit der RBA-Base ist es vermutlich weniger, da diese größer als die Fertigköpfe ist.
Der Verdampfer hat einen Durchmesser von 25 mm und ist damit eher groß. Passt aber perfekt auf die KBox oder z.B. dem Panzer-Mod.
image

Sumtank Mini
image
Der kleine Bruder (einen Zwerg, den Nano gibt es ebenfalls noch) besitzt im Gegensatz um SubTank Plus nur einen Luftschlitz, was aber ebenfalls mehr als ausreichend ist. Füllmenge ist bei ca. 3ml mit der RBA-Base und er hat 22mm Durchmesser, passt also auf viele Boxen, wie dem IStick 30w oder auch auf die Cloupor Mini.
Geschmack und Dampfmenge sind ebenfalls echt beeindruckend.

Kanger KBox
image
Hier versucht Kanger in die Welt der Boxen einzusteigen. Die Box leistet von 7 W bis 40 W, jedoch verfügt sie nur über 7 Stufen, die ein genaues regeln nicht zulassen. So sind fplgende Watt-Einstellungen möglich:
7W
13W
20W
25W
30W
35W
40W
Der Akkufüllstand wird ebenfalls nur mit 7 LEDs angezeigt. Darüber hinaus gibt es eine 5-Klick-Abschaltung und einen Taster um die Leistung umzuschalten. Gefertigt ist die Box aus Alu und fasst einen 18650er Akku, der mind. 20A Nennstrom haben muß (lt. Hersteller).
image
Obi hat eine gute Meßreihe zu der KBox verfasst, sein Video ist bei Youtube zu finden.
Die Box liegt echt gut in der Hand und fühlt sich sehr wertig an.
Im Set gab es den Subtank Plus mit der KBox für zusammen 65 €, ein guter Preis.

Fazit:
Die Subtanks funktionieren super, Geschmack und Dampf sind auf sehr hohem Niveau. Die KBox bietet zwar kein Display, macht aber was sie soll. Einzig ich hätte mit eine Einstellung mit 17W gewünscht, da ich bei dem Wert mit vielen meiner Verdampfer liege.
Auf jeden Fall brauchen sich die Kangers nicht hinter den Premium-Geräten verstecken und der Dampfer, der nicht wickeln möchte, aber dennoch mit hoher Leistung dampfen will findet in den Fertigköpfen gute Begleiter, der Wickler mit der RBA-Base eine prima Alternative.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s